Klaus Herzog Bürgermeister a.D. von 1992 - 2012 Bürgermeister der Stadt Aichtal

Respekt für die Entscheidung Frau Schmidts und ihrer Unterstützer, den demokratischen Gepflogenheiten zu folgen und im zweiten Wahlgang nicht mehr anzutreten. Die mündigen Aichtaler haben mit ihren Stimmen für sie und Sebastian Kurz bewiesen, dass sie eine Veränderung wünschen. Die Vermutung, Aichtal sei noch nicht „reif“ , eine Frau zur Bürgermeisterin zu wählen ist abwegig. Die Gründe für Frau Schmidts Abschneiden sind hinlänglich bekannt. Dennoch möchte ich an dieser Stelle auch einmal eine Lanze für den Gemeinderat brechen: wenn Mitglieder aller Fraktionen die herrschenden Zustände nicht mehr ertragen können, dann ist es ihr gutes Recht, sich nach geeigneten Gegenkandidaten umzusehen. Dass die einseitige Unterstützung  im Wahlkampf zu weit ging, steht auf einem anderen Blatt.

 

Seit meiner Pensionierung habe ich mich kommunalpolitisch nie eingemischt, auch um meinem Nachfolger nicht zu schaden. Es tut aber weh, wenn das immer noch liebens- und lebenswerte Aichtal in der Presse seit geraumer Zeit nur noch negativ dargestellt wird. Aichtal wieder ins rechte Licht zu rücken, kann nach meiner Überzeugung nur durch einen Wechsel in der Amtsführung gelingen.

 

Wenn Bürgermeister Kruß  an der öffentlichen Kandidatenvorstellung  noch behauptet, nur 6 Gemeinderäte seien gegen ihn, einige Tage später jedoch ein Wahlaufruf für eine Gegenkandidatin von 14 Gemeinderäten unterzeichnet wird, so beweist dies, dass nichts verstanden wurde und sich daher in einer zweiten Amtszeit auch nichts ändern würde.

 

Sebastian Kurz, den ich seit Jahren kenne, wurden im Wahlkampf große Sympathien entgegengebracht. Was ich immer wieder höre, er sei zu unerfahren, kann ich nicht nachvollziehen. Kurz hat durch fundiertes  Hintergrundwissen und hervorragende Kenntnis der Situation in Aichtal bewiesen, dass er sich mit der Materie beschäftigt  hat und die Schwachpunkte aufzeigen konnte. Durch seine Gemeinderatstätigkeit in Neckartailfingen konnte er kommunalpolitische Erfahrungen sammeln und sein BWL-Studium, welches er neben seinem Beruf 6 Semester lang betrieben hat und lediglich den Bachelorabschluss aus privaten Gründen nicht machen konnte, widerlegt die Unerfahrenheit.

 

Ich bin der festen Überzeugung, dass mit einem Bürgermeister Sebastian Kurz wieder Ruhe ins Aichtal einkehrt und dass, gemeinsam mit dem Gemeinderat, der eine sachorientierte Zusammenarbeit bereits in Aussicht gestellt hat, die Kräfte wieder zukunftsorientiert gebündelt werden und mit einer frisch motivierten Verwaltung, die ich als außerordentlich fähig und kompetent kennengelernt habe, Aichtal wieder in eine positive Zukunft blicken darf.

 

Wichtig ist jetzt allerdings, dass auch die Wähler und Wählerinnen dies anerkennen und vor allen Dingen auch im zweiten Wahlgang von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. Machen Sie es so wie ich und gehen am 25. Oktober KURZwählen !

Gartenstraße 99

72666 Neckartailfingen

Telefon: (07127) 20 82 555

Mobil: (0176) 728 571 53

Email: post@sebastiankurz.de

Klaus Herzog Bürgermeister a.D. von 1992 - 2012 Bürgermeister der Stadt Aichtal
Klaus Herzog Bürgermeister a.D. von 1992 - 2012 Bürgermeister der Stadt Aichtal

Klaus Herzog Bürgermeister a.D. von 1992 - 2012 Bürgermeister der Stadt Aichtal

Klaus Herzog Bürgermeister a.D. von 1992 - 2012 Bürgermeister der Stadt Aichtal